Goldbekhaus 23.04.2016

Schön war es wieder — 170 Gäste füll­ten den Saal des Gold­bekhaus­es am 23.04.2016 und dank­ten der Con­nec­tion mit frenetis­chem Applaus für das vielfältige Pro­gramm. “Das Leben, die Liebe und der ganze Rest …” — das war dann auch nach zwei Stun­den noch nicht erschöpfend abge­han­delt, aber vieles war gesun­gen. Beson­der­er Höhep­unkt dies­mal auch: Mouth­per­cus­sion­wun­der Matthias bere­icherte etliche A Capel­la Titel und wird das auch in Zukun­ft machen.

P1140277

image_pdfimage_print
Torsten Allwardt

über Torsten Allwardt

Geleitet wird das Ensem­ble von Torsten All­wardt. All­wardt studierte an der Musikhochschule Ham­burg und leit­ete diverse Chöre und Bands im nord­deutschen Raum und arbeit­ete als Pop­u­lar­musikref­er­ent für die Nordel­bis­che Kirche. Konz­ert– und Work­shop­tätigkeiten brachten ihn mit Bobby McFer­rin, Ingo Met­z­macher, Christoph Schön­herr, Dieter Glaw­is­chnig oder Richard Rob­lee zusam­men. Seit Novem­ber 2004 arbeitet All­wardt als Schul­musiker an der Julius-Leber-Schule sowie als Fortbildner für Musik am Landesinstitut für Lehrerbildung.

Kommentare sind geschlossen.