Proben, Plön, Pausenlos

Der Blick auf den Plön­er See war schön und die Sonne lud zu aus­giebi­gen Spaziergän­gen ein. Von ersterem kon­nte sich die Con­nec­tion ob der schö­nen Lage des Proben­saals überzeu­gen, fürs let­ztere fehlte bei dem 28 Stun­den Proben­marathon am let­zten März­woch­enende die Zeit. Eine voll­ständig aus­notierte Mouth­per­cus­sion-Stimme bei SHE oder das brand­neue Arrange­ment von Torsten für Marks Forsters GERADE JETZT standen auf dem Proben­plan — viel Spaß, aber auch jede Menge Arbeit. Das Schlussre­sumee von Chor und Leit­er: Das hal­ten wir nur mit Dir aus, Torsten, und das macht nur ihr mit, liebe Con­nec­tion. Insofern: Auf geht´s zum Jahreskonz­ert am Sam­stag, 04.05.2019 in der STS Eppen­dorf. Wir freuen uns auf die Band, Miri­am, Matthias und natür­lich Euch als hof­fentlich zahlre­ich­es Pub­likum. Und mal ehrlich … wann hat ein Chor denn schon mal den Tow­er of Pow­er Klassier SOUL WITH A CAPITAL S gesun­gen?

image_pdfimage_print
Torsten Allwardt

über Torsten Allwardt

Geleitet wird das Ensem­ble von Torsten All­wardt. All­wardt studierte an der Musikhochschule Ham­burg und leit­ete diverse Chöre und Bands im nord­deutschen Raum und arbeit­ete als Pop­u­lar­musikref­er­ent für die Nordel­bis­che Kirche. Konz­ert– und Work­shop­tätigkeiten brachten ihn mit Bobby McFer­rin, Ingo Met­z­macher, Christoph Schön­herr, Dieter Glaw­is­chnig oder Richard Rob­lee zusam­men. Seit Novem­ber 2004 arbeitet All­wardt als Schul­musiker an der Julius-Leber-Schule sowie als Fortbildner für Musik am Landesinstitut für Lehrerbildung.

Kommentare sind geschlossen.