Inspiration mit Michael Betzner-Brandt!

Sonntag, 12.11. war es mal wieder soweit: Chorprobe mit der R+V Connection, aber nicht wie sonst mit Torsten, sondern der hatte den Kollegen Michael Betzner-Brandt (www.chorkreativ.de) aus Berlin eingeladen. Circlesongs, Improvisationen und detaillierte Groovearbeit standen im Mittelpunkt. Michael begeisterte mit motivierender und diagnostizierender Art und zog die Connection für 3 1/2 Stunden in den Bann. Davon wird sicher etwas im nächsten Jahreskonzert (28. April 2018) zu hören sein. Vielleicht wird´s dann auch etwas mit dem Choraustausch mit Michaels Chor in Berlin (www.fabulousfridays.de)  … man wird sehen und hören.

 

 

image_pdfimage_print
Torsten Allwardt

über Torsten Allwardt

Geleitet wird das Ensem­ble von Torsten All­wardt. All­wardt studierte an der Musikhochschule Ham­burg und leit­ete diverse Chöre und Bands im nord­deutschen Raum und arbeit­ete als Pop­u­lar­musikref­er­ent für die Nordel­bis­che Kirche. Konz­ert– und Work­shop­tätigkeiten brachten ihn mit Bobby McFer­rin, Ingo Met­z­macher, Christoph Schön­herr, Dieter Glaw­is­chnig oder Richard Rob­lee zusam­men. Seit Novem­ber 2004 arbeitet All­wardt als Schul­musiker an der Julius-Leber-Gesamtschule. Dort leitet er den Ober­stufen­chor, sowie den Kam­mer­chor aCHORstik.

Kommentare sind geschlossen.