Einladung zum Ehemaligenchor

Die R+V Con­nec­tion feiert in diesem Jahr 10jähriges Jubiläum und Ihr hat­tet in der ein oder anderen Form auch inten­siv­en Anteil an dieser lan­gen Zeit.

Wir möcht­en Euch daher ein­laden, beim Jubiläum­skonz­ert am 04. Juli 2015 um 20:00 Uhr im Gold­bekhaus mitzuwirken.

Wir möcht­en 3 Titel aus dem alten Pro­gramm (Sep­tem­ber, New York New York, Some­body to love) mit einem großen Chor (also Euch) gemein­sam mit der Band auf die Bühne brin­gen.

Der Sam­stag, 04. Juli 2015 soll so ausse­hen:

11:00 Uhr Probe R+V Con­nec­tion
12:00 Uhr gemein­same Probe R+V und Ehe­ma­lige
15:00 Uhr Pause (für Mit­tagessen mit dem Chor in kleinen Grup­pen)
18:30 Uhr Sound­check im Gold­bekhaus, Moor­furth­weg 9
20:00 Uhr Konz­ert (Fly­er zur Wer­bung im Anhang — natür­lich zahlt Ihr nixxxx)
22:00 Uhr Jubiläumspar­ty im Gold­bekhaus

Wir bräucht­en allerd­ings zu diesem Event Eure Anmel­dung (bzw. Rück­mel­dung), weil wir Euch auch gerne zum Konz­ert ein­laden wür­den.

Her­zlichst,
Eure R+V Con­nec­tion

 

image_pdfimage_print
Torsten Allwardt

über Torsten Allwardt

Geleitet wird das Ensem­ble von Torsten All­wardt. All­wardt studierte an der Musikhochschule Ham­burg und leit­ete diverse Chöre und Bands im nord­deutschen Raum und arbeit­ete als Pop­u­lar­musikref­er­ent für die Nordel­bis­che Kirche. Konz­ert– und Work­shop­tätigkeiten brachten ihn mit Bobby McFer­rin, Ingo Met­z­macher, Christoph Schön­herr, Dieter Glaw­is­chnig oder Richard Rob­lee zusam­men. Seit Novem­ber 2004 arbeitet All­wardt als Schul­musiker an der Julius-Leber-Schule sowie als Fortbildner für Musik am Landesinstitut für Lehrerbildung.

Kommentare sind geschlossen.