Dat Joahr geiht toenn …

80 Sän­gerin­nen und Sänger von “vocal total” und der “Con­nec­tion” drängten sich im Altar­raum der Jerusalem­skirche und san­gen die Wei­h­nacht­szeit her­bei. Alle genossen das gemein­same Sin­gen von “The Rose” von Ola Gjei­lo oder eben Torstens Arrange­ment des Zuck­ows­ki-Klas­sik­ers “Dat Joahr gei­ht toenn”. Vorher war ein Ritt durch alle Chor­jahrhun­derte dabei und auch die rund 150 Zuhörerin­nen und Zuhör­er waren aufge­fordert nicht nur zu sin­gen son­dern auch gle­ich noch zu impro­visieren, z.B. bei “First Noel”.

Danke für Euer Kom­men und “vokal total” samt Chor­leit­er Georg für die gemein­same Singfreude.

Jerusalem­skirche Eims­büt­tel, 07.12.2019, zusam­men mit vocal total
Rhythm and Voice Con­nec­tion am 07.12.2019 in der Jerusalem­skriche, HH-Eims­büt­tel
image_pdfimage_print
Torsten Allwardt

über Torsten Allwardt

Geleitet wird das Ensem­ble von Torsten All­wardt. All­wardt studierte an der Musikhochschule Ham­burg und leit­ete diverse Chöre und Bands im nord­deutschen Raum und arbeit­ete als Pop­u­lar­musikref­er­ent für die Nordel­bis­che Kirche. Konz­ert– und Work­shop­tätigkeiten brachten ihn mit Bobby McFer­rin, Ingo Met­z­macher, Christoph Schön­herr, Dieter Glaw­is­chnig oder Richard Rob­lee zusam­men. Seit Novem­ber 2004 arbeitet All­wardt als Schul­musiker an der Julius-Leber-Schule sowie als Fortbildner für Musik am Landesinstitut für Lehrerbildung.

Kommentare sind geschlossen.